Dienstag, 2. April 2013

Es ist wieder ein Licht aufgegangen ;-)

Soo…

nach längerer Zeit habe ich mich wieder drangesetzt und schreibe wieder eine neue Episode.

Die letzten Monate waren sehr stressig und vollgepackt mit Terminen aber jetzt wird es langsam ruhiger und ich habe wieder Zeit mich um meine Hobbies zu kümmern. Einerseits war vor 4 Wochen das Jahresseminar des Pommerschen Greifs mit vielen Gesprächen und Diskussionen. Ich habe mich jetzt dafür eingetragen, das ich, wenn eine neue Vereins-Arbeitsgruppe Internet&SocialNetworking eingerichtet werden sollte, mich mit dort mit meinen Internetkenntnissen einbringe. Was bis jetzt handfest umgesetzt ist, ist der Twitteraccount des Vereins, der die neuesten Blogeinträge der Homepage zwitschert; ihr findet ihn unter @Pomm_Greif . Seiten bei Facebook und Google+ sollen folgen.

handarbeitstechnisch hat sich bei mir auch ein bisschen was getan… Smiley mit geöffnetem Mund

Ein neues Band ist auf den Brettchenwebrahmen aufgezogen, aber noch nicht angefangen da ich noch auf ein Feedback zum Band warte.

Außerdem habe ich es doch tatsächlich nach ca. 30 Jahren hinbekommen häkeln zu verstehen. Was meine Anverwandtschaft nicht hinbekommen hat, dass ich das kapiere, klappte vor ein paar Tagen an einem trüben Februarsonntag mit Hilfe von Elizzzas YouTube-Anleitungen so gut, dass ich meine Stulpenanleitung von Naalbinding auf Häkeln abändern konnte.
Die Anleitung für die Stulpen habe ich online für euch hinterlegt;

Die Musteranleitung findet ihr bei Elizzza’s Adventskalender-Anleitungen

Hier geht's zum Download der Anleitung im PDF-Format

Derzeitiges Zwischenergebnis ist, das die linke Stulpe bereits fertig ist, ich aber beim Pönitzer Häkelbüddelclub noch einmal eine der Häkelfachfrauen um Rat für den Daumen fragen werde. Wenn sich dadurch die Anleitung ändert informiere ich euch in einem gesonderten Posting.

Häkelstulpen Duocolor

Nachtrag: Dieser Blogbetrag von mir dümpelt schon gut 1 Monat auf meinem Rechner aber ich hatte ihn vergessen freizugegeben, da mal wieder einiges dazwischenkam Zwinkerndes Smiley, das Freigeben für euch möchte ich hiermit nachholen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Share it on

Follow Fenriswitch's Zeitreisen by Email